CMM Micro-Steckverbinder

CMM-Steckverbinder erfüllen die elektrischen und mechanischen Anforderungen der MIL-DTL-55302F und BS-9525-F0033 Standards. Dieser modulare Steckverbinder ermöglicht mehr als 30 Millionen Anordnungen. 

Eigenschaften:

  • Extreme Modularität (HF-, HP-, LF-Kontakte von 1 bis 3 Reihen)
  • 2 mm-Raster
  • Leiterplatte zu Leiterplatte, Leiterplatte zu Kabel, Kabel zu Kabel
  • Spart bis zu 60% Platz und bis zu 50% Gewicht 
  • Robuster Stecker mit PPS-Material: keine Feuchtigkeitsaufnahme, frei von Sauerstoff, strahlungsbeständig, lösungsmittel- und temperaturbeständig bis 260 °C
  • Vibration und Schlagstärke 
  • Ausreichende Auswahl an Steckerbefestigungen
  • Vorlaufzeit von 1 Woche, geringe Mindestbestellmenge
  • Online-Dienste iOS/Androïd für Entwickler (automatisches Teilenummernsystem, automatische 2D- und 3D-Zeichnungen) 
Für eine lange Lebensdauer und anhaltende Qualität Ihrer Steckverbinder
Wir verfügen über eine breite Palette an Fixierungshardware für Verriegelungen für alle CMM-Plastik-Steckverbinder und Metallgehäuse-DMM.  Die Stecker bleiben auch unter schwierigen Bedingungen wie Erschütterungen und Vibrationen verriegelt,  Zur Sic...
Artikel lesen
CMM Multi-Mix: Der 3. Kontakt macht den Unterschied!
Die CMM Multi-Mix Designelement umfasst auch die früheren CMM-Attribute, einschließlich Platzersparnis, Gewichtsreduzierung, unbegrenzte Auswahl an Standard-Konfigurationen und Gesamtkontakt-Zuverlässigkeit. Der Unterschied ist, dass Sie 3 Kontaktarten in einem CMM-Gehäus...
Artikel lesen
Einige herausragende Funktionen bei CMM-Fixierungen
Eines der Features von CMM-Steckverbindern ist die hohe Modularität, die bei weitem die größte auf dem Markt ist. Lassen Sie uns auf einige Fixierungsfunktionen eingehen, die den Unterschied machen:
  • M17 Fixierung mit Ablage-Funktion vor dem Anziehen: ermögli...
    Artikel lesen
Hochstromkontakt-Crimpung
Die neue Generation an HP-Kontakten (Hochstrom) wird mit einem neuen Prozess gecrimpt. Betroffene Kontakte:
  • Serie 30 (3 mm Durchm.) für CMM220 und CMM320  
  • Serie 22 (2,2 mm Durchm.) für dessen Serie CMM340
Das Crimpen wird durch die ...
Artikel lesen
CMM320-Serie 90° SMT-Steckverbinder!
Die Erweiterung der CMM-Serie 320 LF 90° SMT (3-Reihen rechtwinkliger SMT-Steckverbinder) von Nicomatic ist momentan der kompakteste Steckverbinder auf dem Markt in seiner Kategorie (2 mm-Raster - bis zu 120 Kontakte). Die bei Niedrigprofil-Steckverbindern angewendete SMT-Techno...
Artikel lesen
CMM Backpotting
Backpotting ist der Prozess der Befüllung des hinteren Bereichs eines CMM-Steckverbinders am Eingangsbereich des Kontakts im Inneren des Kunststoffgehäuses mit Verwendung von flüssigem Epoxidharz, bestehen aus Stycast 2651 MM schwarz als Basis und Catalyst 9 als Initiator (Vernetz...
Artikel lesen
CMM Crimp-Querschnittreduzierer
Nicomatic bietet eine Lösung zur Crimpung von AWG 30 und AWG 32 Drähten. Mit der Verwendung von Crimp-Querschnittreduzierern als Einsätze in Standard-Stecker- oder Buchsensignalkontakte erhalten Sie eine zuverlässige Crimpverbindung, die die Standards erfüllt, die fü...
Artikel lesen
CMM-Steckverbindungssystem
Unser CMM-Steckverbindungssystem ist beispielsweise ein Steckverbinder mit 2 mm-Raster und nachweislich hoher Zuverlässigkeit beim Einsatz unter extremen Umgebungsbedingungen, Vibration und Schlagstärke, hohen Temperaturen (250 °C für 1.000 Stunden übersteigen die durch I...
Artikel lesen

Micro-Millimetrischer Steckverbinder, oder micro-millimetric connector. Dies ist ein Steckverbinder mit 2 mm Raster. Ob für Leiterplatte zu Leiterplatte, Leiterplatte zu Kabel, oder Kabel zu Kabel - CMM-Steckverbindern bieten Designern eine große Auswahl an Konfigurationen bei Datenübertragungen (HF oder LF) und Hochleistungs-Stromversorgungen (HP). Der Steckverbinder ist als gemischtes Layout oder nur Signal erhältlich.

Ja. Beim CMM100 und 200 sichert eine zusätzliche Verriegelung die Verbindung. Für CMM220, 320/340 und CMM Multi-Mix ist ein internes Verriegelungssystem verfügbar (Abdruckschrauben-Mechanismus)

Nicomatic hat 4 Produktfamilien im Angebot: CMM100/200 Serie, CMM220 Serie, CMM320/340 Serie und CMM Multi-Mix Serie: a. CMM 100, eine Reihe an Kontakten, Signal nur (LF) CMM 200, zwei Reihen an Kontakten, Signal nur (LF) b. CMM 220: zwei Reihen an Kontakten. Dieser Steckverbinder profitiert von dem optionalen gemixten Layout, was den Designern die Möglichkeit von Hochfrequenz, Hochleistung, Fiberoptik (auf Anfrage) und Niederfrequenz bietet. c. CMM 320, drei Reihen-Umgebung mit bis zu 16 Spezialkontakten und 32 Spezialkontakten (bis zu 120 LF-Kontakte). CMM 340, drei Reihen mit bis zu 65 Spezialkontakten, wenn kein Signalkontakt verwendet wird. d. CMM Multi-Mix, 2 oder 3 Reihen mit der Möglichkeit, HP, HF und LF-Kontakte des gleichen Typs in einem Steckverbinder zu mixen.

CMM 100, 02 bis 25 CMM 200, 04 bis 50 CMM 220, 04 bis 60 (15 Kontakte HP/HF max.) CMM 320, 06 bis 120 (20 Kontakte HP/HF max.) CMM 340, 06 bis 120 (64 Kontakte HP/HF max.)

Folgende Verbindungsstile sind verfügbar: konventioneller Leiterplatten-Anschluss, Oberflächenmonage, gekrimpt auf Kabel oder gelötet auf Kabel, und Press-Fit.

Bis zu 30 A, abhängig vom verwendeten Kabel und der Testroutine.

Bis zu 11 GHz (abhängig vom verwendeten Kabel und der folgenden Testroutine).

Ja. Dies ist eine dreifache Wiedereinführung für LF-Crimpkontakte, 50 Zyklen für Spezialkontakte der HF/HP-Serie 30 (Coaxmatic 30), und 5 Zyklen für Spezialkontakte der HF/HP-Serie 22 (Coaxmatic 20´2).

Die Steckverbinder sind nach MIL DTL 55302-3F-Standards für eine Spannungsfestigkeit in großer Höhe qualifiziert (21.000 Meter).

Ja. Sie funktionieren unter 3 A bei 250 °C (ohne Flammeinwirkung) während bis zu 15 mn.

Nein. Nicomatic ist nicht an ECCN/EAR übermittelt. Produkte der Kategorie „nicht gesteuert“ stammen aus: Frankreich.

Polyethylen (PE-HD) oder Polypropylen (PP).

7,3 mm Spacer (+/-0,5 mm) ist Standard. Für längere Spacer empfehlen wir, diese zuvor zu testen.


Alle CMM sind RoHS-Kompatibel.

Der Gold-Flash-Überzug ist rückwärts und vorwärts kompatibel. Rückwärts bedeutet eine Verlötung mit Zinn-Blei, vorwärts bedeutet einen Lötprozess ausschließlich mit Zinn. Zwischen den beiden Prozessen kann ein Temperaturunterschied von 20 °C bis 30 °C und 10 bis 30 Sekunden bestehen. Der Gold-Flash-Überzug hält all den unterschiedlichen Kurven stand, was im Vergleich zu Zinn-Blei oder purem Zinn einen enormen Vorteil darstellt. Dies bedeutet außerdem, dass Sie Ihren Lötprozess mit puren Zinn oder Zinn-Blei für CMM-Steckverbinder verwenden können. Die Wahl ist aber mehr von den anderen Komponenten auf der Leiterplatte und der Entscheidung abhängig, ob Sie ein komplett RoHS-kompatibles Produkt möchten.

Ja. Dank des mit Glasfaser verstärktem Thermoplast des Isolators können die Temperaturen bis 260 °C erreichen. Die Standard-Betriebstemperatur reicht von -60 °C bis +260 °C.

CMM ist ein hoch-modulares Standardsystem und erlaubt bis zu 200 Millionen Konfigurationen! Daher sind, je nach Steckertyp, zahlreiche Konfigurationen möglich. In einer CMM 220 sind die Konfigurationen beispielsweise aufgrund des Platzes auf bis zu 15 Hohlräume limitiert. In einer CMM320 können 32 Kontakte mit 20 Spezialkontakten „Coaxmatic30“ gemixt werden. In einer CMM340 sind diese Möglichkeiten weitaus höher. Eine gemixte Version aus CMM320 und CMM340 ermöglicht die beste Konfiguration in Bezug auf ein gemischtes Layout und Platz.

Stycast 2651 MM und Catalyst 9 (8% bis 10%): P/N Stycast 2651-40 CAT 9

Die Polarisation kann alle 2 mm verändert werden. In einem CMM 220-Steckverbinder mit 24 Wegen erhalten wir 11 Positionen. Fügen die die P/N „KLL“ („K“ bedeutet Richtung 1 zu Kontakt 1 und 2 stellt die entgegengesetzte Richtung dar; „LL“ ist die Anzahl der Versetzungen).

J24 Crimpwerkzeug-Einstellung 7 (= 3,3 daN), oder J26 Crimpwerkzeug-Einstellung 6 (= 4,7 daN).


Als allgemeine Regel sind Koxialkabel von NICOMATIC immer wie 30-nnnn-xx.

Was bedeutet xx?

Das erste „x“ bezieht sich auf den inneren Kontakt

Das zweite „x“ bezieht sich auf den äußeren (abschirmenden) Kontakt

S = Crimpung

Z = Verlöten


Das allgemein empfohlene Drehmoment liegt bei 20cNm.

Ja. September 2006 Juni 2007 Juni 2008 Februar 2009 September 2010 Mai 2011

Wie nachfolgend angezeigt ist es möglich, einen Fallenschlüssel zum Zusammendrücken/Verriegeln der Mutter zu verwenden.

Wenn der Strom von und aus einer Leiterplatte kommt zieht der Designer es vor, Buchsen auf die Leiterplatte und Stecker auf Kabel oder Leiterplatten mit flexiblem Raster zu verwenden. Die Option der Reversfixierung ermöglicht die Verwendung von F-Fixierungen auf Buchsen (SMM222) und dann die M-Fixierung auf Steckerverbindungen (CMM221) wenn dies normalerweise nicht möglich ist. Dies ist eine praktische Lösung, die insbesondere bei einer Reihe an Anwendungen geschätzt wird.

Ja. Wir verwenden kein reines Beryllium für die Kontaktbuchsen, sondern ein Beryllium++(<= 2%) Kupfer-Legierung. Diese ist autorisiert und entspricht den Verordnungen für RoHS und REACH.

M12 für Y-Buchse F22 F24 für Y-Stecker F23/F25/F26/F30 für V-Stecker PS: F23 und F26 haben die gleichen Charakteristiken, nur der Schraubenkopf ist unterschiedlich. Beziehen Sie sich bitte auf Richtlinien die CMM-Katalog Kommentar: F24 wird für eine 2 mm Leiterplatte mehr empfohlen als F22.

M12 für Y-Buchse F22 F24 für Y-Stecker F23/F25/F26/F30 für V-Stecker PS: F23 und F26 haben die gleichen Charakteristiken, nur der Schraubenkopf ist unterschiedlich. Beziehen Sie sich bitte auf Richtlinien die CMM-Katalog Kommentar: F24 wird für eine 2 mm Leiterplatte mehr empfohlen als F22.

Dank des Reduzierstücks können wir so klein wie AWG32 gehen. Beziehen Sie sich bitte auf Seite 112 des Katalogs (Katalog Mai 2011).

CMM-Micro-Steckverbinder werden nach dem Test zur Lebensdauer (2.500 Verbindungs-/Lösungsszyyklen) einem Vibrationstest unterzogen und sind natürlich verbunden (zwischen 2 Steckverbindern und nicht einem Steckverbinder zu Leiterplatte). Der 3-Achsen-Vibrationstest ermöglicht das Testen der Signalstabilität (keine Unterbrechung länger als eine Mikrosekunde), was die Voraussetzung für den MIL-DTL-55302F-Standard darstellt.

Ja. NICOMATIC bietet Einweg-Backpotting-Formen für CMM-Steckverbinder an: dank der höheren Rückhaltung von gecrimpten Drähten wurde die Verdrahtung vor Ort vereinfacht.

Nein. Sie können allerdings unsere Grenzflächendichtung aus Silikon verwenden, die einen zusätzlichen Schutz für den Steckverbinder darstellt: - Anti-Wasserfluss-Funktion - Schutz vor Kondensation, Dampf - Antistaub-Funktion Sie können unser Team für kundenspezifische Designs unter customsolution@nicomatic.fr kontaktieren. Diese können Ihnen helfen, die richtige Lösung zu finden.

LF-Kontakte: 1.200 V RMS HP 22 Serie: 900 V RMS HP 30 Serie: 1.500 V RMS (Zahlen für Normalnull)

Grundfarben-Codes: 0 = Schwarz 1 = Braun 2 = Rot 3 = Orange 4 = Gelb 5 = Grün 6 = Blau 7 = Violett 8 = Grau 9 = Weiß

Es bestehen Anwendungen mit einer verwendeten Spannung von 1.500 V AC, somit sollte dies kein Problem sein. Die beste Empfehlung ist ein Text des Steckverbinders innerhalb Ihrer eigenen Umgebungskondition.

LVDS werden mehr und mehr verwendet. Für diesen Trend wurde ein DMM Micro-D Mix-Steckverbinder entwickelt, der eine Impedanz von 100 Ohm entspricht, was für LVDS erforderlich ist. Auch der spezielle, massefreie 4D-Steckverbinder von Nicomatic entspricht den LVDS-Anforderungen und wurde von einigen renommierten Kunden weltweit geprüft und zugelassen. CMM kann außerdem ein LVDS-Signal bei 400 MHz und einer Impedanz von 100 Ohm annehmen. Kontaktieren Sie uns dafür.

Es ist schwierig, ein Standardgewicht für CMM320 oder DMM220 zu geben, da dies von der Fixierung und der Anzahl der Kontakte abhängt, es sind aber definitiv einige Gramm: 322Y036H01 wiegt beispielsweise 4,5 g und 322Y054H05 wiegt 5,9 g. Für DMM 10 Kontakte: D222SH-10-D03 wiegt 2,13 g

CMM321: Kontaktbereich ist Kupferlegierung/Ni (2 µ) + Au 1 µ Kontaktende ist Kupferlegierung/Ni (2µ) + Au Flash 0,1 µ CMM322: Körper ist Kupferlegierung/Ni 2 µ+ Au 0,2 µ Sockelkörper ist Berylliumlegierung/Ni 2 µ + Au 1,25 µ Nickel 2 µ wird als Barriere gegen die Migration von Au verwendet. Wenn Sie Au direkt auf Kupfer geben würde diese zu einer Verschmutzung des Goldes und somit Oxidation führen, was sehr schlecht für den Kontaktwiderstand ist.
Hochleistungs-Micro-Steckverbinder
Steckverbinder fĂĽr flexible Schaltungen und Leiterplatten
Flexible Flachbandkabel und Jumper
Metallschnappscheiben und Komponenten
Spezifische Lösungen
Lernprogramm anzeigen
Contact webmaster
Any Questions?
(âś—)
Please Contact Us